Startseite
 

Cupcakes

CUPCAKES :

Sie sind der absolute Trend – Cupcakes.
Cupcakes sind Minitörtchen aus einem saftigen Rührteig und einer eleganten Cremehaube aus Sahne, Joghurt, Mascarpone oder Buttercreme.

In England werden diese Ein-Personen-Torte auch als Fairy-Cake bezeichnet – also Feen-Törtchen. Aber erst durch die Kultserie „Sex and the City“  in der die weiblichen Stars diese Törtchen  stets mit Genuss vernascht , begann der Siegeszug. Die Zeit ist nun reif für diese zierlich bunten Törtchen.

Die wichtigste Regel gleich zu Beginn: Niemals oben ohne!

Denn das Häubchen ist die wahre Krönung.


Doch nun zum Rührteig:

Für 12 Cakes brauchen wir:

150 Gramm  weiche Butter
2 Eier
Mark einer 1/2 Vanilleschote
150 Gramm Zucker
2 gehäufte TL Backpulver
200 Gramm Mehl
150 ml Milch
eine Prise Salz


Und jetzt geht´s los:

  1. Denn Backofen auf 180  Grad vorheizen.
  2. Butter und Zucker wird in eine Rührschale geben – die Vanille mit einem scharfen Messer in der Mitte aufgeschnitten und das Vanille-Mark dazugeben mit dem Schneebesen des Handrührgerätes  oder wie hier Rührmaschine ca 5. Minuten schaumig aufschlagen.
  3. Die Eier nach und nach unterrühren.
  4. Das Mehl und Backpulver darüber sieben.
  5. Mit Milch uns Salz zügig unter die Eiermasse rühren


Teil 2

  1. Die  Papiertütchen werden in die Mulden gesetzt.
  2. Den noch flüssigen Teig gleichmäßig einfüllen.
  3. Jetzt kann man Blaubeeren und/ oder  Schokostückchen dazugeben
  4. Im Backofen auf der mittleren Stufe ca. 20 Minuten backen
  5. Herausnehmen und kurz abkühlen lassen, dann die Cakes herauslösen und auskühlen lassen

 Mit Puderzucker bestäuben und dann der Fantasie freien Lauf lassen:

Zurück zu: Essen & Trinken